Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Weg vom Fenster. Hart und ungeschminkt: Der Arbeitsalltag unter Tage

Dezember 1 @ 19:00 - 21:30 UTC+0

Bühnenprogramm aus „Die Männer von Luise“ von Ralf Piorr (Hg.). Eine Kooperation der vhs Herne mit dem Stadtarchiv und der Stadtbibliothek Herne

Donnerstag, 1. Dezember // vhs im Kulturzentrum // 19 bis 21.30 Uhr

 

Ohne die Kohle, das Grubengold, ist die Geschichte des Ruhrgebiets nicht zu denken. Auch nicht die Geschichte unserer Stadt. Dabei bekommt der Blick auf die Industrie einen zunehmend nostalgischen Anstrich. Eine Art Korrektiv gegen diese nostalgische Schwärmerei bietet das Bühnenstück „Weg vom Fenster“. Basierend auf einer im Herner Stadtarchiv entdeckten biographischen Erzählung eines unbekannten Bergmanns wird hart und ungeschminkt vom Arbeitsalltag unter Tage berichtet. Es ist die Zeit von 1936 bis 1960. Das tägliche Soll muss geschafft werden, Sargdeckel oder Unfälle sind keine Seltenheit. Man arrangiert sich mit dem NS-System. Und dann ist da noch die Staublunge: zuerst Berginvalide und dann irgendwann weg vom Fenster. Das Bühnenstück mit Till Beckmann und Christian Donovan basiert auf dem Buch von Ralf Piorr (Hrsg.), „Die Männer von Luise. Erzählung eines unbekannten Bergmanns“, Klartext Verlag, Essen, 2017. Der Eintritt kostet sechs Euro.

Weitere Infos:

www.vhs-herne.de

Details

Datum:
Dezember 1
Zeit:
19:00 - 21:30 UTC+0
www.vhs-herne.de

Veranstaltungsort

vhs im Kulturzentrum
Willi-Pohlmann-Platz 1
Herne, 44623
Google Karte anzeigen

ImpressumDatenschutzerklärung Presse

125-jahre-herne.de © 2022. Alle Rechte vorbehalten