Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Rundgang: „Vom Dorf zur Großstadt – 125 Jahre (Alt-)Herne“

Mai 20 @ 16:30 - 18:30 UTC+0

Freitag, 20. Mai und Freitag, 3. Juni// Eingang Kreuzkirche (Europaplatz 4, 44623 Herne) // 16.30 bis 18.30 Uhr

Am 1. April 1897 erhielt Herne die Stadtrechte. Die neugeborene Stadt zählte über 21.900 Einwohner*innen, die sich auf einer Grundfläche von etwa 800 Hektar verteilten. Fünfzig Jahre vorher lebten gerade mal 999 Menschen in der Landgemeinde Herne. Treiber für die rasante Entwicklung von einem Dorf zur Stadt waren der Bahnhof Herne-Bochum und die fortschreitende Industrialisierung, beginnend mit der Gründung der Zeche Shamrock. Im Jahr 1912 wurde das neuerbaute Rathaus offiziell eingeweiht und als ein gesellschaftliches Großereignis gebührend gefeiert. Das repräsentative Gebäude spiegelte das Selbstbewusstsein der noch jungen Stadt wider. Stadtarchivar Jürgen Hagen und Stadtarchivarin Alina Gränitz zeichnen die geschichtliche Entwicklung von Herne nach und stoßen auf der Dachterrasse des Rathauses mit Ihnen auf den 125. Geburtstag an.

Preise 7,- Euro pro Person

Online buchbar unter:

www.herne-touren.de

Details

Datum:
Mai 20
Zeit:
16:30 - 18:30 UTC+0
Veranstaltungskategorie:
www.herne-touren.de

Veranstaltungsort

Europaplatz 4, 44623 Herne
Europaplatz 4, 44623 Herne
Herne, 44623 Germany
Google Karte anzeigen

ImpressumDatenschutzerklärung Presse

125-jahre-herne.de © 2022. Alle Rechte vorbehalten