Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Ausstellung: „Herne von damals bis heute“

Oktober 19 - November 21

Eine Hommage an Gerd Biedermann: Eine Kooperation der vhs Herne mit dem Stadtarchiv und der Geschichtsgruppe „Die Vier!“

Mittwoch, 19. Oktober, bis Montag, 21. November // vhs im Kulturzentrum

 

Der viel zu früh verstorbene Gerd Biedermann war Fotograf, Heimatforscher, Mitgründer der Geschichtsgruppe „Die Vier!“ und vielen ein guter Freund. Herne zwischen damals und heute? Kann man das überhaupt bildlich umsetzen? Ja! Gerd Biedermann hat genau das versucht. Und es ist ihm vortrefflich gelungen. Er hat einzigartige Fotomontagen gefertigt, die schon jetzt ihren besonderen Wert haben – als Zeitdokumente allemal. Die Bahnhof- und die Hauptstraße zwischen damals und heute sind solche Beispiele. Die Ausstellung zu sehen, ist ein „Muss“ für alle Alt-Hernerinnen und -Herner, Wanne-Eickelerinnen und Wanne-Eickeler, aber auch interessant für alle Neu-Hernerinnen und -Herner. Denn schöner und spannender kann man eine Zeitreise durch unsere Heimatstadt nicht umsetzen. Danke, lieber Gerd Biedermann!

Die Ausstellung wird am Mittwoch, dem 19. Oktober 2022, 19.15 Uhr, mit einem Vortrag von Alina Gränitz und Jürgen Hagen, vom Stadtarchiv Herne, eröffnet.

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag: 10 bis 19 Uhr
Samstag: 10 bis 13 Uhr

Weitere Infos:

www.vhs-herne.de

Details

Beginn:
Oktober 19
Ende:
November 21
www.vhs-herne.de

Veranstaltungsort

vhs im Kulturzentrum
Willi-Pohlmann-Platz 1
Herne, 44623
Google Karte anzeigen

ImpressumDatenschutzerklärung Presse

125-jahre-herne.de © 2022. Alle Rechte vorbehalten