„Immer wieder aufsteh’n“ – Die Achtziger Jahre in Herne und Wanne-Eickel

Heimatmuseum Unser Fritz Unser-Fritz-Straße 108, Herne

Eine Ausstellung des Emschertal-Museums Herne Donnerstag, 29. September 2022, bis Sonntag, 29. Januar 2023 // Heimatmuseum Unser Fritz Die Achtziger sind das erste Jahrzehnt der neuen Stadt Herne. Die Fördertürme der Zechen werden abgerissen und die Jugendarbeitslosigkeit steigt. Der Rotstift bestimmt den kommunalen Alltag und die Stadt wird zur atomwaffenfreien Zone erklärt. Willi Pohlmann wird […]

Ausstellung „Herner Visionen“– Studierende der Bauhaus-Universität Weimar zeigen architektonische Zukunftspositionen in Herne

Emschertal-Museum Schloss Strünkede Karl-Brandt-Weg 5, Herne

Freitag, 28. Oktober 2022 bis Montag, 16. Januar 2023 // Emschertal-Museum Schloss Strünkede   Offizielle Eröffnung durch Oberbürgermeister Dr. Frank Dudda am Freitag, 28. Oktober 2022, um 13 Uhr Die Studierenden der Bauhaus-Universität in Weimar haben die vielen Eindrücke, die sie in Herne sammeln konnten, in ihre Projekte an diversen Standorten einfließen lassen. In sehr […]

Weg vom Fenster. Hart und ungeschminkt: Der Arbeitsalltag unter Tage

vhs im Kulturzentrum Willi-Pohlmann-Platz 1, Herne

Bühnenprogramm aus „Die Männer von Luise“ von Ralf Piorr (Hg.). Eine Kooperation der vhs Herne mit dem Stadtarchiv und der Stadtbibliothek Herne Donnerstag, 1. Dezember // vhs im Kulturzentrum // 19 bis 21.30 Uhr   Ohne die Kohle, das Grubengold, ist die Geschichte des Ruhrgebiets nicht zu denken. Auch nicht die Geschichte unserer Stadt. Dabei […]

Vom Keller bis zum Turm. 110 Jahre Herner Rathaus: Besichtigung

Herner Rathaus Friedrich-Ebert-Platz 2, Herne

Eine Kooperation der vhs Herne mit dem Stadtarchiv Herne Dienstag, 6. Dezember // Rathaus Herne // 16.30 bis 18.30 Uhr   Nach der Stadtwerdung am 01. April 1897 wuchs Herne stetig. Um 1900 hatte die junge Stadt auf einer Fläche von etwa 800 Hektar schon 40.000 Einwohner*innen. Das alte Amtshaus am Steinweg/Ecke Schulstraße (heute: An […]